14_KuK_Fotoheader_Aluminiumrohre.jpg

Aluminiumrohre

gepresst nach EN 573 und EN 755

aluminiumrohre.jpg

Aluminiumrohre sind meistens gepresste Hohlprofile mit rundem, quadratischem oder rechteckigem Querschnitt.

Hierbei ist das Kammerpressen das Standardverfahren in der Aluminiumindustrie für die Herstellung von Strangpressprofilen. Die Herstellbarkeit von Rohren ist auf eine bestimmte Anzahl von Legierungen begrenzt. Meist werden dazu die marktüblichen Legierungen EN AW-6060 oder EN AW-6082 ausgewählt. Aber auch andere Aluminiumwerkstoffe wie EN AW-2007 sind möglich.

Kammergepresste Rohre stellen sehr oft eine Alternative hinsichtlich des Fertigungsaufwands in Bezug auf die Anforderungen dar. Bei kleinen Abmessungen kommt sehr oft ein Mehrfach-Kammerwerkzeug zum Einsatz. 

Durch speziell konstruierte Strangpresswerkzeuge können Rohre mit größeren Außendurchmessern oder auch Rohre mit einem größeren Verhältnis von Außendurchmesser zu Wandstärke allein durch Strangpressen hergestellt werden.

WIR LAGERN KAMMERGEPRESSTE ROHRE IN FOLGENDEN LEGIERUNGEN:

  • EN AW-2007

  • EN AW-6060

  • EN AW-6082

ABMESSUNGSBEREICHE:

Rundrohre von

  • Außendurchmesser 8 mm x Wand 1,0 mm bis

  • Außendurchmesser 400 mm x Wand 30 mm

  • Technisch aus Neuproduktion sogar bis Außendurchmesser 600 mm  möglich


Vierkant- bzw. Rechteckrohre bevorraten wir von
15 x 15 x 1,0 mm bis zu 240 x 100 x 4 mm